Philips Vitae Vollspektrum Infrarotstrahler

Der Philips Vitae Infrarotstrahler bzw. die Philips Vitae Lampe wurden entwickelt um Infrarotstrahlung, ähnlich dem Infrarot Spektrum der Sonne, künstlich zu erzeugen. Die Herausforderung dabei war es auch Anteile an Infrarot A Strahlung für die Tiefenwirkung zu erzeugen.

In diesem Artikel lesen Sie wie die Philips Vitae Lampe bzw. Infrarotstrahler es schaffen, Infrarot Tiefenwärme künstlich zu erzeugen.

Philips Vitae - Die Sonne als Vorbild

Philips Vitae Wärmelampe In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern entwickelte Philips eigens für Wellness- Anwendungen in Infrarot Wärmekabinen die Philips Vitae Lampe bzw. die Philips Vitae Infrarotstrahler. Die Philips Vitae Infrarotstrahler erzeugen nicht nur lang- oder mittelwellige Infrarotstrahlung, sondern decken das gesamte Infrarotspektrum, AUCH den Infrarot A Bereich ab. Damit sind die Philips Vitae Strahler der IR-Strahlung, die die Sonne auf die Erdoberfläche strahlt sehr ähnlich - weils sämtliche Infrarotspektren in der abgegebenen Strahlung vorkommen.

Das Infrarotspektrum der Philips Vitae Strahler ist speziell auf die Eigenschaften der menschlichen Haut abgestimmt. Sie kombinieren eine tiefe Wärmeeindringung durch kurzwellige IR-A Strahlung mit dem ultimativen Hautschutz längerer Wellenlängen (IR-C und IR-B Strahlung).

Wohltuende Tiefenwärme
Die Philips Vitae Infrarotstrahler erwärmen nicht nur die Hautoberfläche, sondern können auch tiefere Hautschichten (bis 4 mm) erreichen. Dadurch erleben Sie innerhalb kürzester Zeit eine diffuse und angenehme Erwärmung Ihres Körpers. Eine solche Eindringtiefe kann mit lang- und mittelwelligen Strahlern nicht erreicht werden.

Schutz vor Überhitzung
Die von den Philips Vitae Strahlern abgegebenen längeren Wellenlängen (über 1.400 nm) werden durch die oberen Hautschichten absorbiert wo sich wärmeempfindliche Nerven befinden. Dies signalisiert dem Körper, wenn Überhitzung droht. Durch das optimierte Spektrum der Philips Vitae Lampen - sie geben vier bis fünf Mal mehr mittelwellige Strahlung ab als die Sonne - werden die natürlichen Schutzreaktionen der Haut sogar noch besser angesprochen als durch die Wärmestrahlung der Sonne. Dadurch wird eine unkontrollierte Erhitzung des Körpers vermieden. Im Wellenlängenbereich unter 1.400 nm (IR-A Strahlung) haben die Sonne und die Philips Vitae Strahler eine vergleichbare Emission.

Verkürzte Anwendungsdauer
Im Gegensatz zu anderen Infrarot-Strahlern benötigen die Philips Vitae Vollspektrumstrahler keine Vorheizzeit. Dies ermöglicht Ihnen eine spontane Nutzung Ihrer IR-Kabine. Die Vitae Strahler erreichen innerhalb einer Sekunde nach dem Einschalten sofort ihre maximale Leistung. Dank dieser einzigartigen Reaktionsgeschwindigkeit und der effizienten Hauteindringung der Strahlung wird schon nach wenigen Minuten eine angenehme Wärmeentwicklung erzielt. Dadurch kann die Aufenthaltszeit in einer Infrarot-Wärmekabine mit Vitae Strahlern deutlich kürzer ausfallen. Pro Sitzung wird eine optimale Bestrahlungsdauer von 15 Minuten empfohlen. Dadurch gewinnen Sie an Flexibilität, sparen Zeit und Strom.

Trockene Wärme
Philips Vitae Strahler erzeugen trockene Wärme. Die Luftfeuchtigkeit in der Infrarot-Kabine bleibt immer gleich. Die Problematik des Feuchtigkeitsrisikos sowohl bei Anlagen zu Hause als auch in Sport -und Freizeitzentren entfällt.

Lange Lebensdauer
Ein Philips Vitae Strahler hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 5.000 Stunden. Die Leistung der Lampe bleibt während der gesamten Lebensdauer konstant. Über die elektronische Steuerung lässt sich dieser Strahler in seiner Leistung regulieren (Dimmer für individuelle Einstellung von Intensität und Wärme) und so an die individuellen Bedürfnisse des Anwenders anpassen.

Empfehlungen: Die Augen sollten nicht längere Zeit ungeschützt der Infrarot-Strahlung des natürlichen Sonnenlichtes ausgesetzt werden. Dies gilt auch für IR-Kabinen. Da die Augen nicht mit den gleichen Schmerzwarnmechanismen ausgestattet sind wie die Haut, sollten regelmäßige Benutzer vermeiden, kontinuierlich und direkt in die Infrarot-Lampen zu schauen oder eine Schutzbrille tragen.

Die Vorteile der Philips Vitae Infrarotstrahler sind:

  • Gewährleistung einer effizienten Hautpenetration
  • schnelles Erreichen des "Sauna-Effekts"
  • geringe Temperatur (max. 40-60 °C statt bis zu 100 °C in herkömmlichen Saunen)
  • spontane Anwendung ohne Vorheizen der Kabine möglich
  • kurze Anwendungszeiten (ca. 15 Minuten)
  • keine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit
  • geringer Platzbedarf
  • kostengünstiger Betrieb

Einfachere Infrarotstrahler wie Keramikstrahler oder Plattenwärmestrahler sind Infrarot-C Strahler, auch dunkle oder schwarze Strahler genannt. Sie erreichen einen Effekt in der Haut nur an der Oberfläche. Die Haut wird mit diesen Strahlern zwar angenehm erwärmt, therapeutische Effekte sind aber kaum messbar, weil die ausgestrahlte Energie bei den schwarzen Strahlern, viel geringer ist. Dies kann ein Vorteil sein beim Einbau in kleineren Infrarotkabinen, sie haben jedoch in ihrer Auswirkung nur einen geringeren Effekt.

 

Philips Vitae Lampe - Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Philips Infrarotstrahler und den herkömmlichen Heizsystemen?
Die Philips Vitae Lampen bewegen sich nicht im lang- oder mittelwelligem Bereich sondern decken das gesamte Spektrum ab. Damit sind Sie der IR Strahlung die die Sonne auf die Erdoberfläche strahlt sehr ähnlich. Der Vorteil ist, dass nicht primär die Luft, sondern der Körper des Menschen erwärmt wird. Die Wärmestrahlung wird gezielt genutzt. Außerdem erreicht der Vitae Strahler sofort nach dem Anschalten der Lampe seine maximale Leistung - es wird im Gegensatz zu den anderen Technologien keine Vorheizzeit benötigt.

Was ist neu an der Philips Vitae Lampe?
Die Vitae Lampe deckt das gesamte Infrarotspektrum ab. Fast genauso wie wir es in der Natur bei der Sonne vorfinden. Die Philips Vitae Lampen reagieren blitzschnell und sind daher für den Benutzer viel bequemer in der Anwendung. Sie ermöglichen dem Nutzer Spontaneität bei der Nutzung der IR Kabine.

Wie ist die Lebensdauer der Philips Vitae Lampe?
Die Philips Vitae Lampe hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 5000 Stunden. Die Leistung der Lampe bleibt während der gesamten Lebensdauer konstant.

Kann die Lampe in jede Infrarot Kabine eingebaut werden?
Jein. Die Vitae Lampe selber benötigt noch einen Reflektor und ein Schutzgehäuse. Der Reflektor dient der optimalen Verteilung der Strahlung in der Kabine und das Schutzgehäuse verhindert, dass der Benutzer den Strahler direkt anfasst, oder beispielsweise ein Handtuch darüber hängt.

Welche Leuchten werden für die Lampe benötigt?
Die Leuchten sollten sicherstellen, dass sie die Nutzung der Kabine nicht behindern und keine Gefahr für den Nutzer darstellt. Wichtig ist, den Reflektor und die Positionierung der Leuchten so zu planen, dass eine gleichmäßige Verteilung der Strahlung in der Kabine gewährleistet ist. Wenn Sie Fragen zur Reflektoroptimierung oder Positionierung der Leuchten in der Kabine haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir könne mittels Simulation die optimalen Verhältnisse für Ihre Kabinen berechnen. Alternativ können wir den Kontakt zu Firmen herstellen, die komplett fertige Systeme für Ihre IR-Kabine anbieten. Dann müssen Sie nicht selber Entwicklungs Know-How in diesem Bereich vorhalten.

Wie ist die optimale Installation der Strahler?
Anbei finden Sie eine Grafik zum unterschiedlichen Einfluss der Strahler je nach Bauhöhe

Wirkung der Infrarotstrahler

Sind IR-A Strahlen schädlich?
Nein, IR-A Strahlen sind nicht schädlich. IR-A Strahlen bezeichnen die kurzwelligen Anteile der Strahlung. Die Unterschiede der verschiedenen Strahlen sind einfach die, dass die Strahlen unterschiedlich tief in die Haut eindringen, bevor sie absorbiert und in Wärme umgewandelt werden. Allgemein gesagt: je kurzwelliger die Strahlen desto tiefer gehen die Strahlen in die Haut. IR-A hat von den drei Bereichen die stärkste Eindringtiefe. Eindringtiefe in die Haut - bis zu maximal 5 mm möglich

Droht die Gefahr, den Körper zu überhitzen?
Nein. Solange man sich "normal" verhält kann das nicht passieren. "Normal" verhalten heißt, nur so lange in der IR Kabine zu baden, wie man sich wohlfühlt. Philips Vitae Lampen haben ein Spektrum, das mit dem Infrarot Spektrum der Sonne vergleichbar ist. Wenn Sie in die Sonne gehen, merken Sie ja auch, wenn es Ihnen zu warm wird und setzen sich in den Schatten.

Philips Infrarot Lampen gegen die natürliche Sonne

Wieso kommt man mit Philips Vitae Lampen auch bei geringeren Lufttemperaturen ins Schwitzen?
Das Schwitzen ist eine automatische Körperreaktion, die der Kühlung des Körpers durch Verdunstung des Schweisses dienen soll. Diese Reaktion setzt ein, wenn die Körpertemperatur bestimmte Grenzen übersteigt. Die Körpertemperatur wird erhöht, weil mit den Philips Vitae Lampen die Strahlungswärme nicht in der Luft, sondern erst in der Haut absorbiert wird. Dort wird dann der Körper direkt erwärmt. Die "gefühlte Temperatur" ist demnach deutlich höher als die umgebende Lufttemperatur! Ihr Körper erwärmt sich - und Sie schwitzen.

Wie lange sollte eine Anwendung andauern?
Bei der Anwendung kommt es auf die Reaktion des Körpers an. Jeder Mensch empfindet die Wärme unterschiedlich. Empfehlenswert ist eine Dauer von ca. 20-30  min.

Können Kinder die Infrarot Kabine auch nutzen?
Bei Kindern funktioniert die Wärmeempfindung wie bei Erwachsenen. Sie können ohne Bedenken die Infrarotkabine benutzen. Natürlich ist eine IR Kabine kein Spielplatz, daher sollten Erwachsenen immer ein Auge auf die Kinder haben.

Sind die Strahlen schädlich für die Augen?
Augen sollten nicht längere Zeit ungeschützt der Infrarot-Strahlung des natürlichen Sonnenlichts ausgesetzt werden. Das gleiche gilt für die Strahlen der Infrarot-Lampen. Da die Augen nicht mit den gleichen Schmerzmechanismen ausgestattet sind wie die Haut, sollten Sie vermeiden, kontinuierlich und direkt in die Infrarot-Lampen zu schauen.

Wo kann die Kabine installiert werden?
Dies ist einer der vielen positiven Effekte der Infrarotkabinen. Sie können immer und überall aufgebaut werden, sogar in Ihrer Wohnung im Wohnzimmer. Sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch, und benötigen lediglich eine Steckdose wie sie in jedem Haushalt vorhanden ist, um sie anzuschließen.

Wie ist das Wärmeempfinden mit den Philips Vitae Lampen?
Die Wärme wird als sehr angenehm empfunden. Da mit Philips Vitae Lampen die Lufttemperatur nicht unangenehm heiß werden muss, kann man sich besser entspannen. Sie fühlen sich wie bei einem entspannenden Sonnenbad - allerdings ohne die bräunende UV Strahlung. Die Wärme wird laut Benutzern als sehr angenehm und wohltuend empfunden.

Ist so eine neuartige Infrarotlampe teuer?
Nein. Die Philips Vitae Strahler sind in Anbetracht der Vorteile für den Nutzer, und den damit verbundenen Mehrwert nicht teuer. Natürlich kosten die Lampen etwas mehr als herkömmliche Heizsysteme, aber Sie erwarten von einem Trabant auch nicht den gleichen Komfort wie von einem Mercedes.

Wie hoch sind die Betriebskosten der Lampe?
Da die Philips Vitae Strahler sofort nach dem Einschalten die volle Strahlungs-Leistung haben, müssen Sie nicht vorheizen. Diese 20 Minuten Energieverbrauch können Sie gegenüber herkömmlichen Systemen sparen. Was das in Euro bedeutet, hängt von der Wattage der Kabine und der Nutzung ab.

Hier finden Sie weitere Informationen vom Erzeuger der Lampe - PHILIPS 

Weitere Themen: