Blockbohlensauna - Massivholzsauna

Die Blockbohlensauna oder Massivholzsaune zeigt die Überlegenheit der Natur. Die Blockbohlensauna, auch Massivholzsauna genannt, verkörpert die natürliche Sauna, eine Sauna aus hochwertigem massiven Holz. Betrachtet man eine andere Sauna Bauweise, nämlich die Elementsauna, so werden die Vorteile dieser Massivholzsauna deutchlich erkennbar.

Aufbau der Blockbohlensauna bzw. Massivholzsauna

Konstruktion Massivholzsauna - Blockbohlensauna Die Massivholzsauna oder Blockbohlensauna verkörpert den Ursprung einer klassischen Sauna - eine Sauna verbinden wir vor allem mit Holz und dem Duft von Holz. Nachfolgend sehen Sie wie eine Blockbohlensauna im Detail aufgebaut ist. Der wesentliche Unterschied in der Sauna Konstruktion ist vor allem, dass bei einer Massivholzsauna dicke Blockbohlen als Wand- und Deckenelemente verwendet werden. Dieses Massivholz ist naturgewachsen - kein künstlich erzeugtes Isoliermaterial kommt in der Blockbohlensauna zum Einsatz. Keine Alu-Absperrungen, keine Folien oder sonstige Einlagen beeinträchtigen in der Massivholzsauna meist unsichtbar das natürliche Bild.

Sie fragen sich jetzt vielleicht - keine Isolierung... wo bleibt die Wärme - geht das? Wie zu Beginn erwähnt, die Überlegenheit der Natur liefert die Antwort, denn massives Holz in ausreichender Stärke und Menge ist fähig Wärme in GROSSEN Mengen zu speichern. In der Blockbohlensauna wird ausschliesslich hochwertiges massives Holz verwendet und ist dieses mal aufgeheizt, so wird die Wärme in der Massivholzsaune wie beim Kachelofen langsam und gleichmässig wieder abgegeben. 

Die Blockbohlensauna liefert den natürlichen Saunaduft! 

Duft der Blockbohlensauna - MassivholzsaunaIst die Blockbohlensauna einmal so weit aufgeheizt, dann gibt das Holz neben dergespeicherten Wärme auch holzeigene Zellinhaltstoffe frei und man riecht die ätherischen Öle und wohlriechenden Harze, die den typisch angenehmen Geruch einer Blockbohlensauna bzw. Massivholzsauna kennzeichnen. Diese Düfte stimulieren unseren Geruchsinn und wirken sanft auf unsere Haut.

Der physikalische Hintergrund des Saunaklimas innerhalb einer Blockbohlensauna ist jedenfalls schnell erklärt:

  • Die grosse Holzmasse der Massivholzsauna kann die Wärme ausreichend aufnehmen und speichern
  • Dadurch entsteht an den Innenwänden der Blockbohlensauna eine wesentlich niedrigere Oberflächentemperatur
  • Durch die geringere Oberflächentemperatur des Holzes wird die Wärme in der Blockbohlensauna nicht so intensiv abgestrahlt und dadurch ist das Klima in einer Massivholzsauna milder und angenehmer

Lesen Sie auch die Eigenschaften der Elementsauna - über Vor- und Nachteile dieser Bauweise.

Bei Fragen zur Blockbohlensauna bzw. Massivholzsauna - schreiben Sie uns eine Email